Warnung Warnung: XT-Commerce kann in die Konfigurationsdatei schreiben: /var/www/vhosts/gewezetde.webhosting.hostingparadise.de/public_html/shop/includes/configure.php. Das stellt ein mögliches Sicherheitsrisiko dar - bitte korrigieren Sie die Benutzerberechtigungen zu dieser Datei!
gwz
Lange, Ulrich
Lange, Ulrich
Lange, Ulrich
17,00 EUR inkl. 7 % USt.
exkl.
Status: Auf Lager
Hinzugefügt: 07. Februar 2018
Artikelnummer:
Artikelbeschreibung:
Ein Rundgang durch Jonsdorf und Umgebung. Ein Album mit alten Ansichten. Teil 2: Neu-Jonsdorf

204 S., 21 x 21 cm, Broschur

Wie bereits im vorigen Jahr versprochen, erscheint nunmehr Teil 2 des Rundganges durch Jonsdorf. Diese Wanderungen oder die Spaziergänge sollen erneut eine lockere Zeitreise werden. Bilder, Texte u. a. werden bunt zusammengesetzt. Mitunter wird etwas zur Historie erzählt. Diesbezüglich gibt es genug Autoren. Manchmal benötigt man auch etwas Phantasie.
Die Auswahl der Ansichtskarten und Bilder ist so groß, daß nur eine bestimmte Anzahl verwendet werden kann. Jede Karte gibt es mehrfach, aber nicht jede ist in meiner Sammlung vorhanden.
Es ist ein schwieriges Unterfangen in, Neu-Jonsdorf einen bestimmten Weg für den Rundgang festzulegen. Ich habe versucht, in den Ablauf ein gewisses System zu bringen. Das ist wieder auf einer Übersichtskarte mittels Nummerierung ungefähr nachvollziehbar. Unser schöner Kurort hat viele Möglichkeiten für ausgedehnte aber auch kurze Spaziergänge. Selbst schlechtes Wetter braucht den Spaziergänger nicht abzuhalten. Im Ort sind alle Wege befestigt und es sind keine Wanderschuhe nötig. Wenn man länger im Ort wohnt und sich in diesem umschaut, so entdeckt man noch viele weitere Wege, sogenannte Steinbrecherwege. Diese sind sehr schmal und mitunter auch sehr steil. Immer besteht auch die Möglichkeit, die Wege und Straßen zu verlassen und durch Wald und Wiese hinter der Bebauung um den Ort zu laufen. Glücklicherweise ist das Gelände frei und nicht mit Zäunen versperrt. Weiterhin habe ich noch einige Möglichkeiten aufgezeigt, größere Wanderungen in die nähere Umgebung zu planen. Eine alte Liste des Jonsdorfer Gebirgsvereins war dabei sehr hilfreich. Das Zittauer Gebirge besteht nicht nur aus Jonsdorf. Bei diesen längeren Touren durch das Gebirge ist aber festes Schuhwerk zu empfehlen. Heute besteht, im Gegensatz zu früheren Zeiten, auch die Möglichkeit Anfangs- oder Endpunkt, bei größeren Wanderungen, durch die verschiedenen Verkehrsmittel selbst zu bestimmen.
Zusätzlich habe ich einige aktuelle Fotos eingefügt, die zeigen sollen, daß Jonsdorfer, Zugezogene (auch „Neu-Jonsdorfer“ genannt) und Ortsfremde bemüht sind, die alte Bausubstanz mit viel Mühe und Leidenschaft wieder herzurichten. Es ist bemerkenswert und verdient Dank und Anerkennung, daß die Verantwortlichen der Gemeinde sich seit der deutschen Einheit dafür eingesetzt haben, den Ort in seiner Geschlossenheit zu erhalten. Eine große Rolle spielt dabei auch der Denkmalschutz. Die Umgebindehäuser prägen den Ort.
Dieses Buch soll beim Betrachter der Bilder das Verlangen nach Bewegung an der frischen Luft wecken. Wenn er das Buch mitführt und aus Jonsdorf stammt, so wird wahrscheinlich manche alte Erinnerung geweckt.

Viel Freude und Spaß beim Wandern, Betrachten und Lesen !
Verlag Graphische Werkstätten Zittau GmbH – seit 1992